Trotz feuchter Witterung fanden sich 38 Teilnehmer am Roten Haus im CAP ein, um gegen 13 Uhr das Jahr 2019 mit dem 39. Silvesterlauf zu beenden.

Nach einer kurzen Einteilung in die verschiedenen Lauf-u. Walkinggruppen hieß der Vorsitzende Jörg Schmittmann ganz besonders das bald 93jährige Mitglied Willi Timmermanns willkommen, der bereits im Jahr 1980 am allerersten Silvesterlauf teilgenommen hatte.

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein stärkten sich alle bei einer kräftigen Suppe sowie kühlen Getränken und genossen die letzte Veranstaltung des Lauftreffs im Jahr 2019.

Vom 06. bis 08. September 2019 startete der Lauftreff eine Tour an die Mosel nach Dieblich. Freitags war bei sonnigem Wetter eine Planwagenfahrt durch die prächtige Mosellandschaft angesagt. Am Samstag stand eine sehr anstrengende Walkingtour auf dem Programm.

Wir bewältigten den anspruchsvollen Traumpfad Schwalbersteig mit vielen Höhenmetern. Im Hotel Pistono wurden wir für unsere Mühen bestens belohnt. Alle haben sich sehr wohlgefühlt und wir haben schöne Stunden zusammen erlebt. Was will man mehr...............

 

In verschiedenen Leistungsgruppen bewegten sich insgesamt 25 Teilnehmer bei angenehmen Temperaturen über 5 km, 12 km, 16 km und die komplette Strecke durch die Ortsteile Setterich, Puffendorf, Loverich, Floverich, Beggendorf und den Carl-Alexander-Park zurück zum Stadion. Selbst bei den ältesten Teilnehmern mit 90 bzw. 92 Jahren konnte man nach 2:15 Std. ob dieser Leistung ein zufriedenes Lächeln erkennen.

 

Schon um 7.30 Uhr startete unser Mega-Walker Dietmar Pfeiffer zu seiner Trainingsrunde über 26 km, die er nach 3:45 Std. ohne große Anstrengung im Stadion beendete.

 

In geselliger und fröhlicher Runde stärkten sich dann alle Teilnehmer nach ihrem Einsatz an der von der freiwilligen Feuerwehr Baesweiler schmackhaft angerichteten Gulaschsuppe und erfrischten sich an verschiedenen gekühlten Getränken, die der Vorstand des Baesweiler Lauftreffs zur Verfügung stellte. Die verlorenen Energien konnten somit schnell wieder aufgeladen werden und der von einigen Mitgliedern frisch gebackene Kuchen rundete diese schöne Veranstaltung zudem noch hervorragend ab.

 

Bei niedrigen Temperaturen machten sich 12 Walker*innen auf den Weg von Setterich nach Aldenhoven zum Restaurant Palme. Trotz Nieselregen war die Stimmung bestens und auch bei den Begleiterinnen auf dem Fahrrad war die Vorfreude auf ein leckeres Frühstück groß.

Mit insgesamt neun Walkern beteiligte sich der Baesweiler Lauftreff am ALS-Spendenlauf in Linnich. Bei idealen Bedingungen konnte die Gruppe mit immerhin 202 Runden zu dem tollen Gesamtergebnis von 22.278 Runden beitragen!!! Der Sponsor SIG Combiblock konnte somit die stolze Summe in Höhe von 44.000 € an den Verein "ALS-Alle Lieben Schmidt" und "Running for Kids" weiterleiten.